viadee Blog – News, Trends & Erfahrungsberichte

In unserem Blog finden Sie Fachartikel, Success-Stories, News, Messeberichte und vieles mehr... vor allem aber hoffentlich wertvolle Informationen, die Ihnen in Ihrem konkreten Projekt und in Ihrem Business weiterhelfen. Bei Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf oder lassen Sie einen Kommentar unter einem Blogbeitrag da.

Kotlin – Produktiv im Camunda-Kontext

Donnerstag, 5.8.2021

Sharepic - Architecture Webcast Serie - Pascal, Kotlin

Kotlin ist gereift. Es stehen Effizienzgewinne beim Schreiben (und Lesen) von Quellcodes zur Diskussion, die gerade bei komplexen Business-Anwendungen von Nutzen sein können. IT-Architekten stehen jetzt vor der Frage: „Lohnt sich das? Wie kompliziert ist eine Umstellung mit all unseren Bibliotheken, was kann koexistieren und was wird vorausgesetzt?“ Dabei wird sehr wenig vorausgesetzt. Kotlin kann auch eine Brücke sein, um in auf die Legacy-Java Version 1.8 angewiesene Anwendungen mit den sprachlichen Mitteln und Ansprüchen weiterzuentwickeln, die Hochschulabsolventinnen heute aus dem Studium mitbringen.

Am 24.08.2021 findet ab 14:00 Uhr unser Webcast „Kotlin – Produktiv im Camunda-Kontext“ statt. Hier werden wir unsere Erfahrungen zur Einführung von Kotlin am Beispiel eines unserer Prozessautomatisierungsprojekte mit Camunda vorstellen.

Die Zielgruppen sind IT-Architekt:innen, DevOps und Entwickler:innen. Camunda ist ein typisches Beispiel für uns, der Vortrag richtet sich aber nicht nur an diese Community.

 

jetzt zum Webcast anmelden

 

Senior-Consultant Pascal Meier plant folgende Inhalte:

Der Vortrag beginnt mit einem kurzen Überblick für die Gründe der Einführung. Danach werden wir eine Beispielanwendung von Java nach Kotlin migrieren, welche unsere Erkenntnisse aus dem Kundenprojekt veranschaulicht. Die Anwendung im Status vor der Umstellung kann auf Github angeschaut werden: https://github.com/viadee/kotlin_camunda_webcast_2021

Die ursprüngliche Java-Anwendung basiert auf Camunda mit Spring Boot. Für Daten-Mappings setzten wir auf MapStruct. Die Intergrationstests nutzen Junit5, Mockito und bmp-assert/assertJ. Das Buildtool ist Maven.

Das gezeigte Szenario ist mehr als nur ein Beispiel, vielmehr ist es eine Zusammenstellung von Bibliotheken und Werkzeugen, die wir bei vielen unserer Kunden vorfinden und mit denen wir echte Anwendungen nach Kotlin migriert und erfolgreich in die Produktion gebracht haben.

Die Anwendung werden wir im ersten Schritt für die Entwicklung mit Kotlin erweitern und dann die einzelnen Java-Bestandteile nach Kotlin migrieren, bis die gesamte Anwendung auf Kotlin umgestellt ist. Im Detail zeigen wir:

  • wie der Compiler eingerichtet wird,
  • wie die Trennung der Sourcen geplant wurde,
  • wie leicht Klassen mit IntelliJ migriert werden,
  • welche Besonderheiten von Kotlin zu beachten sind und vieles mehr.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und spannenden Fragen.

Update (24.08.2021): Der Webcast ist jetzt bei Youtube verfügbar:

 


zurück zur Blogübersicht

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Keinen Beitrag verpassen – viadee Blog abonnieren

Jetzt Blog abonnieren!

Kommentare

Dr. Frank Köhne

Dr. Frank Köhne

Dr. Frank Köhne ist Senior-Berater bei viadee IT-Unternehmensberatung, Co-Leiter der F&E-Bereiche Java/Architektur und KI, zuständig für Hochschulkooperationen im Raum Münster, Daten-Liebhaber und Agilist.

Frank Köhne bei Xing  Frank Köhne auf Twitter  Frank Köhne auf LinkedIn