viadee Blog

In unserem Blog finden Sie Fachartikel, Success-Stories, News, Messeberichte und vieles mehr... vor allem aber hoffentlich wertvolle Informationen, die Ihnen in Ihrem konkreten Projekt und in Ihrem Business weiterhelfen. Bei Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Bitte benutzen Sie dazu die Kommentarfunktion unter den Blogbeiträgen.

BPMN Modeler Enterprise 3.13.0

Mittwoch, 17.3.2021

Neues Release, neues Feature: Mit der Token-Simulation lassen sich modellierte Prozesse simulieren und überprüfen. Auf einen Klick sehen Sie, mit welcher Entscheidung welche Tasks ausgeführt werden – insbesondere für BPMN Einsteiger eine tolle Visualisierung, um zu verstehen, wie Prozessmodellierung funktioniert.

"Lebendige" Diagramme dank Token-Simulation

Erwecken Sie Ihr Diagramm zum Leben, indem Sie die neue Token-Simulation nutzen. Besonders für weniger erfahrene BPMN-Praktiker:innen und Fachanwender:innen ist dieses Feature praktisch. Sie können auf spielerische Art und Weise in die Prozessmodellierung einsteigen und ihre Modellierung visuell überprüfen.

Ein Token ist "ein theoretisches Konzept, das als Hilfsmittel verwendet wird, um das Verhalten eines Prozesses zu definieren, der gerade ausgeführt wird". Wie ein Marker zeigt er an, wie der Prozess ablaufen würde und welche Pfade wann durchlaufen werden.

Ein Token entsteht, wenn ein Start-Ereignis ausgelöst wird (z. B. durch den Empfang einer Nachricht, wenn eine Bedingung wahr wird oder bei einem einfachen Start-Ereignis immer dann, wenn ein Mitarbeiter den Prozess startet). Es folgt dann dem Sequenzfluss und fließt durch einen Prozess bis zum End-Ereignis, wo es verbraucht wird.

In unserem Video zeigen wir Ihnen, wie eine Token-Simulation aussieht:

Besonders hilfreich kann diese Simulation sein, um Sackgassen im Modell zu entdecken oder Pfade, deren Token niemals konsumiert wird.

Indem Sie unterschiedliche Ergebnisse an den Gateways simulieren, können Sie über verschiedene Prozessdurchläufe nachdenken und die Ausführung Ihres Prozesses ganz leicht visualisieren. Während und nach der Ausführung wird ein Protokoll ausgegeben, das den aktuellen bzw. letzten Durchlauf strukturiert aufzeigt.

token-simulation-log

Die Token-Simulation kann für jeden Prozess, der in einem BPMN-Diagramm modelliert ist, einzeln gestartet werden. Sie funktioniert unabhängig von externen Systemen oder Nachrichtenflüssen, um einen schnellen Überblick über den Gesamtablauf zu geben. Spezielle Aktivitäten, wie z.B. eine User-Task, werden dafür wie eine abstrakte oder Service-Task durchlaufen. Es werden keine Wartezeiten oder Schleifen simuliert. Sogar Subprozesse und unterbrechende Ereignisse können simuliert und angestoßen werden.

token-sim-sub-process

So geht es

Es werden alle BPMN 2.0 Prozessmodelle unterstützt. Sie können die Token-Simulation sowohl im Editor als auch im Präsentationsmodus verwenden. Öffnen oder erstellen Sie Ihr BPMN-Modell und klicken Sie anschließend auf Ansicht → Token-Simulation, um die Simulation einzublenden. Dann können Sie an jedem Start-Ereignis den entsprechende Prozess starten und sehen ein Protokoll der Ausführung.

Viele Spaß mit der neuen Version des BPMN Modeler Enterprise. Wir freuen uns über Ihr Feedback!


atlassian-marketplace


 


Jetzt Blog abonnieren!
zum Blog
Daniela Faßbach

Daniela Faßbach

Daniela Faßbach ist als Designerin im Marketing tätig und Teil des Organisationsteams der NAVIGATE.