Unsere Lösungen,
ob Start-Up oder etabliertes Unternehmen

Business Process Management

Java

Testautomatisierung

Agile Methoden

Mobile- und Weblösungen

Business-Intelligence

vivir

IT-Sicherheit

Künstliche Intelligenz

viadee Themen

In unserem Blog finden Sie Fachartikel, Success-Stories, News, Messeberichte und vieles mehr... vor allem aber hoffentlich wertvolle Informationen, die Ihnen in Ihrem konkreten Projekt und in Ihrem Business weiterhelfen. Bei Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Bitte benutzen Sie dazu die Kommentarfunktion unter den Blogbeiträgen.

Abschlussarbeit Robotic Process Automation (RPA)

27.12.17 15:33

Altsysteme entziehen sich oft einer Integration in moderne Architekturen - es mangelt an geeigneten Schnittstellen zur Prozessautomatisierung. Der Ansatz einer Robotic Process Automation (RPA) umgeht das Problem, indem Anwendungen über deren zwangsläufig existierende Benutzeroberfläche ferngesteuert werden.

Robotic Process Automation

Die vorliegende Arbeit evaluiert eine Umsetzung des RPA-Ansatzes mit dem viadee-Testframework. Diese Idee ist naheliegend, denn das Test-Framework bietet bereits umfassende Werkzeuge zur Oberflächenautomatisierung.

In einem Proof-of-Concept wird ein Service-Interface für das vTF propagiert, mit welchem Steuerung und Datentransfer von kleinschrittigen vTF-Abläufen einfach möglich werden. Die „Kleinschrittigkeit“ ist ein wichtiges Kernkonzept: Die Prozess-Steuerung inkl. fachlicher Entscheidungslogik wird herausgelöst und einer Process Engine wie bspw. der Camunda-Plattform überantwortet. Auf diese Weise entstehen fachliche Service-Interfaces, die durch austauschbare RPA-Schritte realisiert sind und später gegen oberflächen-unabhängige Micro-Services ausgetauscht werden können.

Vor- und Nachteile des Ansatzes werden bewertet: RPA ist kein Allheilmittel sondern bringt ebenso Risiken in den Bereichen Zugriffs-Schutz und Transaktionssicherheit mit sich sowie die offensichtliche Abhängigkeit des Gesamtprozesses von einzelnen Oberflächen-Elementen. Gleichwohl wird oft eine Automatisierung von Prozessen kurzfristig möglich, die sonst erst durch deutliche größere Investments zu erreichen wären und Fachbereiche, die bereits Erfahrung mit Testautomatisierung haben, finden sich schnell zurecht.


Autor: Julius Schengber

Betreuung: Prof. Anja Stumpf, FH-Münster



Jetzt Blog abonnieren!
zum Blog
Dr. Frank Köhne

Dr. Frank Köhne

Dr. Frank Köhne ist Senior-Berater bei viadee IT-Unternehmensberatung, Leiter des F&E-Bereichs Java, zuständig für Hochschulkooperationen im Raum Münster, Daten-Liebhaber und Agilist.

Frank Köhne bei Xing  Frank Köhne auf Twitter